Das war unser Sommerfest

Am 28.06.2018 hatte Ruschel & Coll. zahlreiche Mandanten und Geschäftspartner zu einem Sommerfest in die Goethestraße 22 nach Erfurt eingeladen. Bei bestem Sommerwetter nutzten Geschäftsführung und Mitarbeiter die Gelegenheit, um auch einmal abseits von steuerlichen Themen mit den Gästen ins Gespräch zu kommen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand natürlich der Wechsel in der Geschäftsführung. Mit kurzweiligen Interviews stellte Heinz-Jochen Spilker (Rechtsanwalt) seine Fähigkeiten als Entertainer unter Beweis. Neben der Vorstellung der neuen Geschäftsleitung wurde Annette Sachse als langjährige Geschäftsführerin verabschiedet. Ein weiteres Highlight war der Gastauftritt von Udo Lindenberg – zwar nicht im Original, aber auch das Double war täuschend echt. Eine Cocktailbar und ein Grillbuffet rundeten die gelungene Veranstaltung ab.

 

Rodelweltcup in Oberhof

Am 13. und 14. Januar traf sich die Elite der Rennrodler zum Rodel-Weltcup in Oberhof. Die Veranstaltung auf dem Gelände der Oberhofer Rodelbahn ist traditionell ein Highlight für Rodel-Fans aus aller Welt. Das internationale Starterfeld lieferte sich auch in diesem Jahr spannende Wettkämpfe im künstlichen Eiskanal.

Klicken Sie auf ein Bild für eine vergrößerte Darstellung

Unsere sportbegeisterten Mitarbeiter aus den Teams Jahresabschluss, Wirtschaftsberatung und –prüfung waren bei den Wettkampfläufen am Samstag live dabei. Besonders gespannt waren unsere Kollegen auf die Läufe der Lokalmatadoren Toni Eggert und Sascha Bennecken im Doppelsitzer und Dajana Eitberger im Damen-Einsitzer. Als die Thüringer Rodler auch nach dem zweiten Lauf ihren Vorsprung ins Ziel retteten, brach grenzenloser Jubel aus. Die anschließende Siegerehrung nahmen Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow und Sportminister Helmut Holter persönlich vor.

Beim zweiten Teil unseres Mitarbeiter-Events war dann höchste Konzentration gefordert. In der benachbarten Ski-Halle ging es zum Probe-Biathlon an den Schießstand. Besonders zielsicher war Christian Ruschel, der an diesem Tag die meisten Treffer ins Schwarze für sich verbuchen konnte.

NPO Teamevent

Eine Betriebsbesichtigung der besonderen Art hat das Team NPO am Freitag den 14.07.2017 durchgeführt. Der Waldhof Finsterbergen ist die Bildungs- und Freizeitstätte der Thüringer Sportjugend im Landessportbund Thüringen e.V., dem größten Jugendverband in Thüringen.

„Ich habe noch nie so ein gutes Quadrat gesehen!“ sagt Kathrin Kummer, pädagogische Betreuerin und stellvertretende Leiterin der Einrichtung. Mit verbundenen Augen haben wir ein Seil, welches wir mit beiden Händen festhalten mussten, durch Kommunikation, Teamgeist und räumliches Denken zu einem einigermassen gleichseitigen Rechteck ausbreiten können.

Mit logischem Denken haben wir viele Rätselaufgaben gelöst. Neugierig?

Es gibt drei Kisten mit Obst. Eine mit Äpfeln, eine mit Birnen und eine gemischt mit Birnen und Äpfeln. Alle Kisten sind beschriftet, aber die Beschriftung stimmt mit dem Inhalt nicht überein. Wie bekommt man raus, in welcher Kiste welcher Inhalt ist, wenn man nur einmal reingreifen darf?

Mit dem gemeinsamen Turmbau haben wir unser Abendessen erkämpft. Je mehr Klötze umso mehr Essen und Trinken. Eigentlich war es nicht die Anzahl der Versuche oder Klötze, die eine Rolle gespielt haben, sondern die gemeinsame Strategie und das Feingefühl. Jeder konnte etwas dazubeitragen.

Sage nie, das schaffe ich nicht! Gemeinsam mit Hilfe geht alles. So auch im Niedrigseilgarten. Mit Geschick und umsichtiger Hilfe gelang es Allen vom Start zum Ziel zu gelangen, Lachflash und wackelnde „Seiltänzer“ inklusive.

Neues Deutschland von 1966 gefunden!

Derzeit werden Baumaßnahmen an und in der Goethestraße 22 vorgenommen. Im Zuge der baulichen Maßnahmen fanden wir zu unserer Überraschung eine Ausgabe der Zeitung “Neues Deutschland“ vom 15. November 1966 und einen Teil eines Holz-Rollers.

 

Wer hat die Zeitung in den Dachkasten getan?

In den fünzfiger Jahren wohnten hier ein Kurt Ohring, Bilanzbuchhalter, Reinhold Dieball, Pfarrer i. R., Paul Seifert, Architekt. Über das Schicksal des Hauses zu  DDR-Zeiten gibt es leider wenig zu sagen; nur so viel: die Verlagsdirektion der Zeitung „Das Volk“ belegten die Parterreräume für einen Kindergarten „Schwalbennest“. Im Jahr 1995 zog die Landesgeschäftstelle der Malteser Hilfsorganisation ein. Der Erfurter Bischof Dr. Joachim Warnke segnete diese Räume mit einem Gottesdienst. Im Sommer 2008 zogen Ruschel & Coll. nach umfangreichen Sanierungsarbeiten ein.

Zurück auf dem Siegerpodest

Zum 9. Thüringer Unternehmenslauf gelang unserer Mannschaft in der Kategorie „größte Berufserfahrung“ wieder der Sprung auf das Siegerpodest. Mit insgesamt 252 Jahren Berufserfahrung erreichten Ilona Ruschel, Heidrun Schmidt, Christina Mönning und Angelika Bauch den 3. Platz und wurden von der ehemaligen Eisschnellläuferin Gunda Niemann-Stirnemann auf der Bühne ausgezeichnet.

In diesem Jahr starteten 49 Läufer für die Betriebssportgruppe „Bleistift“ von Ruschel & Collegen. Gemeinsam mit 8.800 weiteren Läufern konnten wir ein großartiges Event auf dem Erfurter Domplatz feiern. Wir möchten uns bei unseren Mandanten, Geschäftspartnern und Gästen für die aktive Unterstützung unserer Laufmannschaft bedanken und freuen uns schon auf die 10. Auflage des Thüringer Unternehmenslaufs im Juni 2018!

Ein Tag für die Gesundheit bei Ruschel & Coll.

Am 16.02.2017 fand bei Ruschel & Coll. ein Aktionstag für unsere Mitarbeiter zum Thema Gesundheit statt. Extra für diesen Tag hatte die Geschäftsleitung verschiedene Partner aus der Gesundheitsbranche eingeladen.

Die Mitarbeiter konnten ihre persönliche Gesundheitssituation checken, erhielten Tipps zu Bewegung, Stressabbau, Ergonomie am Arbeitsplatz und Ernährung. Im Rahmen von Schnupperkursen konnten Entspannungstechniken und Übungen, die am Arbeitsplatz ausgeführt werden können, erprobt werden.

Selbstgemachte Smoothies und ein ausgewogenes und schmackhaftes Mittagsbuffet rundeten den abwechslungsreichen Aktionstag ab. Unsere Auswertungen zeigten, dass die Mitarbeiter den Gesundheitstag begrüßten

Da wir bei Ruschel & Coll. unser betriebliche Gesundheitsmanagement weiter ausbauen möchten, besuchten Ilona Ruschel und Christiane Brennecke am 14.03.2017 die Veranstaltung „Effizientes Gesundheitsmanagement am Arbeitsplatz“ im Erfurter Rathaus. Einer der Referenten war der ehemalige Tennisprofi Michael Stich. Aus dieser Veranstaltung haben die beiden für unseren nächsten Gesundheitstag bereits viele neue Vorschläge und Ideen mitgebracht.

Thüringer Unternehmenslauf 2017

Am 07. Juni lädt Ruschel & Collegen wieder sportlich begeisterte Läufer und Nordic Walker zur Teilnahme am Thüringer Unternehmenslauf nach Erfurt ein. Eingebettet in den Unternehmenslauf gestaltet unsere Betriebssportgruppe Bleistift ein Sport & Spaß Event für unsere Mitarbeiter, Mandanten und Geschäftspartner. Angefangen von der organisatorischen Vorbereitung über die Bereitstellung von Funktions-Shirts und Getränken für den Lauf bis hin zur anschließenden After-Run-Party im Restaurant Fontana: Unsere Läufer müssen sich um nichts selbst kümmern! Lediglich einige persönliche Angaben auf dem Meldebogen sind erforderlich und schon steht einem unvergesslichen „Feier“-Abend nichts mehr entgegen.

Die Anmeldeformulare haben wir ab sofort im Infocenter auf unserer Homepage veröffentlicht. Jedoch sind unserer Starterplätze limitiert! Eine zeitige Anmeldung sichert eine Teilnahme an dem Event. Natürlich freuen wir uns auch wieder über die aktive Unterstützung unserer Läufer am Streckenrand.

Die Veranstalter des Thüringer Unternehmenslaufs haben in diesem Jahr aus organisatorischen Gründen den Startbereich vom Zielbereich getrennt. Die Laufstrecke führt aber wieder rund 5 Kilometer durch die Erfurter Altstadt. Den aktuellen Streckenplan haben wir ebenfalls auf unserer Homepage veröffentlicht.

Azubis wollen hoch hinaus

Wie in jedem Jahr organisierten unsere Auszubildenden und Studierenden ein Teamevent mit sportlichem Rahmenprogramm. Dieses Mal ging es in der Erfurter Kletterhalle „Nordwand“ hoch hinaus. Nachdem die Bürokleidung gegen sportliches Kletteroutfit getauscht wurde, gab es eine kurze Einführung. Zur Erwärmung kletterten die Azubis einige Strecken an bis zu 4 Meter hohen Wänden ohne Sicherung. Danach ging es, gesichert mit Klettergurt und Seil, an die hohen Wände. Nach zwei Stunden und unzähligen Aufstiegen, waren unsere Auszubildenden fix und fertig. Erschöpft, aber auch glücklich über das erfolgreiche Bezwingen der Kletterwände, ließen die Azubis den Abend im Cafe Del Sol ausklingen.

Übrigens: Ehrgeiz, Ausdauer und Zielstrebigkeit werden beim Klettern ebenso benötigt wie bei der Berufsausbildung. Jährlich bil

den wir junge Menschen zu Steuerfachangestellten oder Bürokaufleuten aus und begleiten sie zu einem erfolgreichen Berufsabschluss. Für den Ausbildungsstart 2017 suchen wir noch Interessenten! Weitere Informationen zu Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei Ruschel & Collegen haben wir unter dem Menüpunkt Karriere auf unserer Internetpräsenz bereitgestellt.

Mit Pfeil und Bogen

Am 14.09.2015 führte unser Team für Heil- und Pflegeberufe ein Event bei den Erfurter Bogenschützen durch. Als Vereinsmitglied hat unsere Kollegin Rosmarie Ludwig den Abend organisiert. Nach einer kurzen Anleitung durch Trainerin Steffi ging es dann an die Bögen. Geschossen wurde nicht nur auf Scheiben, sondern im Wettkampf auch auf Hörni, das 3D-Eichhörnchen. Beide Mannschaften haben sich wacker geschlagen. Im Café del Sol klang der Abend dann in gemütlicher Runde und bei gutem Essen aus.

Lust auf Muskelkater?

Unter diesem Motto hat der Landessportbund Thüringen am 29.08.2015 zum Thüringer Sportabzeichentag auf das Gelände des Flughafens Erfurt-Weimar eingeladen. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des LSB Thüringen stand der Tag ganz im Zeichen des Freizeitsports. Natürlich nahmen auch Sportler unserer BSG Bleistift sowie Familienangehörige an diesem Event teil. Neben sportlichen Leistungsprüfungen rundete ein buntes Rahmenprogramm das Familiensportfest ab.


In verschiedenen Disziplinen konnten die Sportler ihre Fertigkeiten in den Bereichen Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination unter Beweis stellen. Bei hochsommerlichen Temperaturen waren insbesondere die Laufdisziplinen auf der Start- und Landebahn eine besondere Herausforderung.

Neben den Einzelwertungen, mit einem goldenen Sportabzeichen für Ilona Ruschel und Nancy Gießler, war unsere BSG Bleistift auch in der Mannschaftswertung erfolgreich. Insgesamt erreichten Nancy Gießler, Marco Blaurock und Martin Pennewiss für unsere BSG Bleistift den 2. Platz in der Teamwertung. Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren sportlichen Erfolgen und dem LSB Thüringen zu seinem 25-jährigen Jubiläum.

Eine Woche später, am 04.09.2015, war wiederum Muskelkater angesagt: Von unserer Betriebssportgruppe Bleistift starteten Johannes Klingner, Christoph Köhler und Michael Krisch beim 5. Erfurter Nachtlauf. Bei einsetzendem Regen war auch diese Laufveranstaltung eine besondere Herausforderung! Aber die Stimmung auf dem Erfurter Petersberg entschädigte am Ende alle Finalisten für die Strapazen auf der Strecke.