Businessfrühstück rund um betriebliches Gesundheitsmanagement

Notieren Sie sich den Termin und melden sich für unser nächsten Businessfrühstück Arbeitnehmer im Fokus am 14.09.2016 8.30 Uhr im Hotel Carat in Erfurt an. Frau Ruschel wird gemeinsam mit unserer Personalmanagerin Frau Schneider unsere Bemühen um die Investition in Gesundheit und Wohlbefinden auf dem Weg des betrieblichen Gesundheitsmanagement vorstellen. Herr Sven Höcker, Geschäftsführer febana Feinmechanische Bauelemente GmbH berichtet über seine unternehmerischen Erfahrungen aus Praxissicht. Förderung der Mitarbeiterbindung durch attraktive Nettoeffekte zeigen Steuerberaterin Frau Sachse und Frau Mönning, unsere Fachberaterin Lohn und Gehalt, auf.

Haben Sie Interesse und keine Möglichkeit teilzunehmen, so stehen wir Ihnen natürlich gern für eine persönliche Beratung zur Verfügung. Melden Sie sich einfach bei uns und unseren Mitarbeitern.

Save the Date – Businessfrühstück zum Thema Gesundheitsmanagement

Am 14.09.2016 findet unser nächstes Businessfrühstück rund ums Thema betriebliches Gesundheitsmanagement statt. Ab 8:30 Uhr informiert Ilona Ruschel über steuerrechtliche Möglichkeiten des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Als Gastreferent wird Sven Höcker, Geschäftsführer der febana GmbH Sömmerda, über praktische Erfahrungen aus der Einführung von gesundheitserhaltenden Maßnahmen und Projekten für die Mitarbeiter berichten. Die febana GmbH hat vor wenigen Monaten den Zertifizierungsprozess „ Demografieorientiertes Unternehmen“ erfolgreich abgeschlossen.

Anmeldungen zu diesem kostenlosen Workshop sind ab sofort per Mail möglich: post@ruschel-collegen.de

Rückblick: Infoveranstaltung für Non-Profit-Organisationen und Businessworkshop

Am 17. März hatten wir zu unserer diesjährigen Informationsveranstaltung für Non-Profit-Organisationen in die Rotunde des S-Finanzzentrums eingeladen. Weit über 100 Gäste sind unserer Einladung gefolgt und haben sich über aktuelle Themen des Gemeinnützigkeitsrechts informiert.

Unsere Gastreferentin Frau Dr. Barbara Topp, Inhaberin der Firma toppmanagement, berichtete in ihrem Vortrag über die Bedeutung zwischenmenschlicher Kommunikation für eine erfolgreiche Vorstandsarbeit. Aber auch die steuerlichen Fachvorträge von Steffi Lorenz zur Kassenführung im Verein und von Annette Sachse zu Möglichkeiten der Flüchtlingshilfe stießen auf großes Interesse beim Auditorium. Musikalisch wurde der Abend vom Duo „Esperänzel“ umrahmt.

Businessworkshop
Am selben Tag fand  bereits am Vormittag unsere zweite Runde Businessfrühstück „Sicher durch die GoBD“ statt. Da dieses Thema so stark nachgefragt wurde, haben wir am Schluss dieser Ausgabe der SteuerBar eine kurze Zusammenfassung zu den GoBD (Grund­sät­ze zur ord­nungs­mä­ßi­gen Füh­rung und Auf­be­wah­rung von Bü­chern, Auf­zeich­nun­gen und Un­ter­la­gen in elek­tro­ni­scher Form so­wie zum Da­ten­zu­griff) aufbereitet.

Auch in der zweiten Runde haben wir unter den Teilnehmern eine Umfrage zu weiteren Ausrichtung unserer Workshops durchgeführt. Unter den Umfrageteilnehmern haben wir Herrn Jens Elliger als Gewinner der CD „Nordwest“ von Christina Rommel ausgelost. Wir wünschen gute Unterhaltung!

Insgesamt befürworten mehr als 80 % der Befragten Veranstaltungen mit jeweils einem Themenschwerpunkt. Eine ebenso deutliche Mehrheit, fast 75 %, wünschen sich größere Teilnehmergruppen. Dass wir unsere Businessworkshops regelmäßig vormittags durchführen, wird gleichfalls von 75 % der Teilnehmer begrüßt. Wir werden Ihre Wünsche und Themenvorschläge bei der konzeptionellen Planung zukünftiger Workshops berücksichtigen.

Mandantenabend

Businessfrühstück Kassenführung

ID-100242033 - KopieAm 21.04.2016 konnten wir fünfzehn Gäste zu unserem Businessfrühstück rund um das Thema Kassenführung begrüßen. Von besonderem Interesse war die Veranstaltung für all die Mandanten, die im Geschäftsalltag regelmäßig Bargeldgeschäfte abwickeln.

Der Fachvortrag von Steffi Lorenz (Steuerberaterin) wurde mit praxisnahen Beispielen durch unseren Mitarbeiters Tino Dittrich (Steuerfachangestellter) ergänzt. Die Präsentation zum Vortrag ist kostenlos abrufbar.

Präsentation Workshop KasseführungPräsentation Workshop Kasseführung

Businessfrühstück

Im Februar und März konnten wir insgesamt 45 Teilnehmer zu unserem Businessfrühstück „Sicher durch die GoBD“ begrüßen. Positiv überrascht hat uns die hohe Resonanz, so dass wir sogar eine Zusatzveranstaltung organisiert haben. Den Vortrag haben wir auch im Infocenter auf unserer Homepage veröffentlicht.

Weil wir zukünftige Workshops noch näher an den Wünschen unserer Mandanten ausrichten möchten, haben wir alle Teilnehmer im Nachgang zu einer kurzen Umfrage eingeladen. Unter den Umfrageteilnehmern haben wir zu jeder Veranstaltung eine CD „Nordwest“ der Erfurter Sängerin Christina Rommel verlost. Die erste CD hat Frau Brit Vitzthum-Bethke gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!  Über den zweiten Gewinner und das Ergebnis der Umfrage werden wir in der nächsten Ausgabe der SteuerBar berichten.

Unser nächstes Businessfrühstück findet am 21.04.2016 um 9:30 Uhr statt. Thematisch dreht sich bei dieser Veranstaltung alles um die Kassenführung bei Einnahmen-/Überschuss-Rechnern. Anmeldungen zu diesem kostenlosen Workshop sind ab sofort telefonisch (0361-340 66 21) oder per E-Mail (post@ruschel-collegen.de) möglich.

Businessfrühstück

Impressionen vom NPO Abend am 17.03.2016

NPO Abend März 2016

pdf-icon-64x64Am 17.03.2016 hat unsere diesjährige Informationsveranstaltung für gemeinnützige Organisationen statt gefunden. Das Skript zur Veranstaltung können Sie direkt über unsere Homepage herunterladen. http://www.ruschel-nonprofit.de/pix/download/Praesentation_NPO_Abend_03_2016.pdf
Die Datei ist mit einem Passwort geschützt.

Die Themen des Abends:

  • Verein – vereint?! 
    Tipps für die erfolgreiche Vorstandsarbeit
    Gastrednerin Frau Dr. Barbara Topp, Geschäftsführerin der toppmanagement Erfurt
  • Ordnungsgemäße Kassenbuchführung
    Steffi Lorenz, Steuerberaterin
  • Aktuelles aus dem Steuerrecht für gemeinnützige Einrichtungen 
    Annette Sachse, Steuerberaterin
  • Umsatzsteuer für gemeinnützige Organisationen 
    Sebastian Schillig, Steuerfachwirt, Stiftungsberater
  • Sonderprüfungen in gemeinnützigen Einrichtungen 
    Dipl.-Betriebswirt (FH) Christian Ruschel, Steuerberater
  • Lohnabrechnung für gemeinnützige Organisationen 
    Team Lohn und Gehalt
  • Digitale Buchführung 
    Christian Bischoff, Steuerfachwir

Bilder und Impressionen vom Abend folgen in Kürze.

 

Businessfrühstück GoBD und Informationsabend für Non-Profit-Organisationen

Am 24.02.2016 findet ab 8:30 Uhr unser nächstes Businessfrühstück zum Thema GoBD (Grundsätze ordnungsmäßiger Führung und Aufbewahrung von Büchern/Datenzugriff) statt. Aufgrund der unerwartet hohen Resonanz, haben wir uns entschlossen, die Veranstaltung diesmal in einem größeren Rahmen durchzuführen. Bitte beachten Sie, dass wir deshalb den Veranstaltungsort von unserem Büro in das Hotel „Victor´s“ in der Erfurter Häßlerstraße 17 verlagert haben! Noch bis 22.02.2016 können Sie sich für diesen kostenlosen Workshop bei uns anmelden.

Unsere  traditionelle Informationsveranstaltung für gemeinnützige Organisationen findet in diesem Jahr am 17.03.2016 um 17:00 Uhr in der Rotunde des Sparkassenfinanzzentrums, Bonifaciusstraße 14 in Erfurt statt.

Im Einstiegsvortrag „Verein-vereint“ wird Frau Dr. Barbara Topp Tipps für eine konstruktive Kommunikation, Verständnis und Toleranz im Vereinsvorstand geben. Anschließend berichtet Steuerberaterin Steffi Lorenz über die ordnungsgemäße Kassenbuchführung. Zum Schluss informiert Steuerberaterin Annette Sachse  über  Aktuelles aus dem Steuerrecht für gemeinnützige Einrichtungen.

Nach unseren Vorträgen, haben Sie wieder die Möglichkeit, sich an unseren Thementischen zu informieren und mit uns individuell ins Gespräch zu kommen.   Hierzu reichen wir Ihnen Getränke und einen Imbiss.

Businessfrühstück für selbstbuchende Mandanten

Am 24.02.2016 laden wir interessierte Mandanten ab 8:30 Uhr zu unserem nächsten Businessfrühstück in unsere Kanzlei nach Erfurt ein. Unser Vortrag zu dem sperrig klingenden Thema „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD)“ richtet sich vor allem an selbstbuchende Mandanten.Businessfrühstück für selbstbuchende Mandanten

Mit den neuen GoBD-Richtlinien hat die Finanzverwaltung u.a. Rahmenvorgaben für technische und organisatorische Änderungen beim Ablauf der Buchhaltung erstellt. Beispielsweise wird die Verwendung von elektronischen Kassenbüchern oder digitalen Belegen geregelt. Aber auch die klassische Belegablage in Papierform wird in den GoBD definiert.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Wir bitten aber um eine verbindliche Reservierung, da wir nur ein limitiertes Platzkontingent zur Verfügung haben. Bitte melden Sie sich telefonisch (0361-3406621) oder per Mail (post@ruschel-collegen.de) an.

Businessfrühstück zum Thema Kassenführung

Am 23.10.2015 konnten wir zehn Gäste zu unserem Businessfrühstück rund um das Thema Kassenführung begrüßen. Von besonderem Interesse war die Veranstaltung für all die Mandanten, die im Geschäftsalltag regelmäßig Bargeldgeschäfte abwickeln. Der Fachvortrag von Steffi Lorenz (Steuerberaterin) wurde mit praxisnahen Beispielen durch unseren Mitarbeiters Tino Dittrich (Steuerfachangestellter) ergänzt. Die Präsentation zum Vortrag ist im Infocenter auf unserer Homepage www.ruschel-collegen.de kostenlos abrufbar.

Businessfruehstueck_kleinIm Frühjahr 2016 laden wir zur nächsten Runde „Businessfrühstück“ ein. Unser Themenfokus liegt dann auf den neuen GOBD (Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung von Büchern, elektronischen Unterlagen und Datenzugriff). Mit diesem Workshop sprechen wir vor allem unsere selbstbuchenden Mandanten an. Den genauen Termin geben wir Anfang 2016 bekannt.