Mandanteninformationsveranstaltung am 16. März 2017

Auch in diesem Jahr laden wir unsere Mandaten und Geschäftspartner zu einer Informationsveranstaltung speziell für gemeinnützige Organisationen ein. Gern begrüßen wir Sie am 16.03.2017 um 17:00 Uhr in der Rotunde des Sparkassen-Finanzzentrums in Erfurt. Sie erreichen das S-Finanzzentrum mit der Straßenbahnlinie 2 oder 4 bzw. mit dem PKW über die Bonifaciusstraße.

Wir freuen uns, Herrn Dieter Bauhaus (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Mittelthüringen) als Gastreferent begrüßen zu dürfen. In seiner ehrenamtlichen Funktion als Vorstand des Vereins „Freunde der BUGA 2021“ wird er über die Chancen des Bundesgartenschauprojektes für Erfurt und die Region berichten. Herr Dr. Dieter Ehrle (Rechtsanwalt) wird als weiterer Referent über die Durchführung und den Ablauf von Mitgliederversammlungen in Vereinen informieren. Wie gewohnt wird Annette Sachse (Steuerberaterin) mit aktuellen Neuigkeiten aus dem Gemeinnützigkeitsrecht sowie einem Blick hinter die Kulissen bei Ruschel & Collegen die Veranstaltung abrunden.

Im Nachgang laden wir Sie wieder zu einem Imbiss ein. Dabei können Sie auch direkt fachliche Fragen mit unseren kompetenten Mitarbeitern an vier Thementischen diskutieren.

Großes Interesse am BilRUG-Businessworkshop

Am 27.Oktober konnten wir zahlreiche Mandanten zu unserem Businessworkshop rund um das Thema „Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz“ (BilRUG) begrüßen. Unsere Steuerberater Christian Ruschel und Steffi Lorenz präsentierten an Hand zahlreicher Praxisbeispiele, welche Auswirkungen das BilRUG auf die Jahresabschlüsse ab dem Jahr 2016 hat. Aber nicht nur die bilanziellen Wirkungen wurden gezeigt, sondern auch die Auswirkungen auf verschiedene betriebswirtschaftliche Kennzahlen. Insbesondere der zweite Punkt erweckte bei den anwesenden Gästen von Banken und Sparkassen großes Interesse! Beim anschließenden Frühstücksbuffet wurde interessiert weiter über das Thema diskutiert.

businessworkshop_bilrug-kopie

Im Frühjahr 2017 laden wir zum nächsten Businessworkshop ein. Dann widmen wir uns den aktuellen Änderungen durch die im Oktober von Bundestag und Bundesrat verabschiedete Erbschaftsteuerreform. Diese Veranstaltung werden wir gemeinsam mit der Erfurter Rechtsanwaltskanzlei Spilker & Collegen durchführen und in diesem Zusammenhang auch die europäische Erbrechtsreform beleuchten.

Das war unser Businessworkshop

Am 14.09.2016 folgten wieder zahlreiche Mandanten und Geschäftspartner unserer Einladung in das Erfurter Carat-Hotel zum Businessworkshop „Betriebliches Gesundheitsmanagement“. Die Fachvorträge von Ilona Ruschel und Annette Sachse waren mit vielen Tipps und Anregungen bespickt, um zu zeigen, wie das Thema auch in kleinen Unternehmen bearbeitet werden kann. Sven Höcker, Geschäftsführer der febana GmbH, konnte zudem über Praxisbeispiele aus eigenen Erfahrungen bei der Einrichtung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements berichten. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Vorführungen und Präsentationen von verschiedenen Fachausstellern. Den Vortrag haben wir zum Nachlesen im Infocenter auf unserer Homepage bereitgestellt.

Derzeit bereiten wir schon den nächsten Businessworkshop vor. Am 27. Oktober 2016 dreht sich dann alles um die Gesetzesänderungen im HGB durch das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG). Unter anderem werden wir wesentliche Auswirkungen auf den Jahresabschluss 2016 vorstellen.

das-war-unser-businessworkshop

Businessworkshop „Betriebliches Gesundheitsmanagement“

Heute Vormittag fand unser Businessworkshop rund um das Thema „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ statt.  Jede Menge Tipps und Anregungen kann man in der Präsentation nachlesen. Im Infocenter auf unserer Homepage steht der Vortrag zum Download bereit. _mg_3394

Businessfrühstück rund um betriebliches Gesundheitsmanagement

Notieren Sie sich den Termin und melden sich für unser nächsten Businessfrühstück Arbeitnehmer im Fokus am 14.09.2016 8.30 Uhr im Hotel Carat in Erfurt an. Frau Ruschel wird gemeinsam mit unserer Personalmanagerin Frau Schneider unsere Bemühen um die Investition in Gesundheit und Wohlbefinden auf dem Weg des betrieblichen Gesundheitsmanagement vorstellen. Herr Sven Höcker, Geschäftsführer febana Feinmechanische Bauelemente GmbH berichtet über seine unternehmerischen Erfahrungen aus Praxissicht. Förderung der Mitarbeiterbindung durch attraktive Nettoeffekte zeigen Steuerberaterin Frau Sachse und Frau Mönning, unsere Fachberaterin Lohn und Gehalt, auf.

Haben Sie Interesse und keine Möglichkeit teilzunehmen, so stehen wir Ihnen natürlich gern für eine persönliche Beratung zur Verfügung. Melden Sie sich einfach bei uns und unseren Mitarbeitern.

Save the Date – Businessfrühstück zum Thema Gesundheitsmanagement

Am 14.09.2016 findet unser nächstes Businessfrühstück rund ums Thema betriebliches Gesundheitsmanagement statt. Ab 8:30 Uhr informiert Ilona Ruschel über steuerrechtliche Möglichkeiten des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Als Gastreferent wird Sven Höcker, Geschäftsführer der febana GmbH Sömmerda, über praktische Erfahrungen aus der Einführung von gesundheitserhaltenden Maßnahmen und Projekten für die Mitarbeiter berichten. Die febana GmbH hat vor wenigen Monaten den Zertifizierungsprozess „ Demografieorientiertes Unternehmen“ erfolgreich abgeschlossen.

Anmeldungen zu diesem kostenlosen Workshop sind ab sofort per Mail möglich: post@ruschel-collegen.de

Rückblick: Infoveranstaltung für Non-Profit-Organisationen und Businessworkshop

Am 17. März hatten wir zu unserer diesjährigen Informationsveranstaltung für Non-Profit-Organisationen in die Rotunde des S-Finanzzentrums eingeladen. Weit über 100 Gäste sind unserer Einladung gefolgt und haben sich über aktuelle Themen des Gemeinnützigkeitsrechts informiert.

Unsere Gastreferentin Frau Dr. Barbara Topp, Inhaberin der Firma toppmanagement, berichtete in ihrem Vortrag über die Bedeutung zwischenmenschlicher Kommunikation für eine erfolgreiche Vorstandsarbeit. Aber auch die steuerlichen Fachvorträge von Steffi Lorenz zur Kassenführung im Verein und von Annette Sachse zu Möglichkeiten der Flüchtlingshilfe stießen auf großes Interesse beim Auditorium. Musikalisch wurde der Abend vom Duo „Esperänzel“ umrahmt.

Businessworkshop
Am selben Tag fand  bereits am Vormittag unsere zweite Runde Businessfrühstück „Sicher durch die GoBD“ statt. Da dieses Thema so stark nachgefragt wurde, haben wir am Schluss dieser Ausgabe der SteuerBar eine kurze Zusammenfassung zu den GoBD (Grund­sät­ze zur ord­nungs­mä­ßi­gen Füh­rung und Auf­be­wah­rung von Bü­chern, Auf­zeich­nun­gen und Un­ter­la­gen in elek­tro­ni­scher Form so­wie zum Da­ten­zu­griff) aufbereitet.

Auch in der zweiten Runde haben wir unter den Teilnehmern eine Umfrage zu weiteren Ausrichtung unserer Workshops durchgeführt. Unter den Umfrageteilnehmern haben wir Herrn Jens Elliger als Gewinner der CD „Nordwest“ von Christina Rommel ausgelost. Wir wünschen gute Unterhaltung!

Insgesamt befürworten mehr als 80 % der Befragten Veranstaltungen mit jeweils einem Themenschwerpunkt. Eine ebenso deutliche Mehrheit, fast 75 %, wünschen sich größere Teilnehmergruppen. Dass wir unsere Businessworkshops regelmäßig vormittags durchführen, wird gleichfalls von 75 % der Teilnehmer begrüßt. Wir werden Ihre Wünsche und Themenvorschläge bei der konzeptionellen Planung zukünftiger Workshops berücksichtigen.

Mandantenabend

Businessfrühstück Kassenführung

ID-100242033 - KopieAm 21.04.2016 konnten wir fünfzehn Gäste zu unserem Businessfrühstück rund um das Thema Kassenführung begrüßen. Von besonderem Interesse war die Veranstaltung für all die Mandanten, die im Geschäftsalltag regelmäßig Bargeldgeschäfte abwickeln.

Der Fachvortrag von Steffi Lorenz (Steuerberaterin) wurde mit praxisnahen Beispielen durch unseren Mitarbeiters Tino Dittrich (Steuerfachangestellter) ergänzt. Die Präsentation zum Vortrag ist kostenlos abrufbar.

Präsentation Workshop KasseführungPräsentation Workshop Kasseführung

Businessfrühstück

Im Februar und März konnten wir insgesamt 45 Teilnehmer zu unserem Businessfrühstück „Sicher durch die GoBD“ begrüßen. Positiv überrascht hat uns die hohe Resonanz, so dass wir sogar eine Zusatzveranstaltung organisiert haben. Den Vortrag haben wir auch im Infocenter auf unserer Homepage veröffentlicht.

Weil wir zukünftige Workshops noch näher an den Wünschen unserer Mandanten ausrichten möchten, haben wir alle Teilnehmer im Nachgang zu einer kurzen Umfrage eingeladen. Unter den Umfrageteilnehmern haben wir zu jeder Veranstaltung eine CD „Nordwest“ der Erfurter Sängerin Christina Rommel verlost. Die erste CD hat Frau Brit Vitzthum-Bethke gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!  Über den zweiten Gewinner und das Ergebnis der Umfrage werden wir in der nächsten Ausgabe der SteuerBar berichten.

Unser nächstes Businessfrühstück findet am 21.04.2016 um 9:30 Uhr statt. Thematisch dreht sich bei dieser Veranstaltung alles um die Kassenführung bei Einnahmen-/Überschuss-Rechnern. Anmeldungen zu diesem kostenlosen Workshop sind ab sofort telefonisch (0361-340 66 21) oder per E-Mail (post@ruschel-collegen.de) möglich.

Businessfrühstück

Impressionen vom NPO Abend am 17.03.2016