Probe-Golfen in Blankenhain

Bei Ruschel & Collegen ist es langjährige Tradition, dass sich unsere einzelnen Teams einmal im Jahr zu einem Kultur- oder Freizeitevent verabreden. Aus Gründen des Gesundheitsschutzes im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie mussten derartige Events in den vergangenen beiden Jahre meistens ausfallen.

 

Nun aber war es wieder soweit: Unsere Teams „Wirtschaftsprüfung“ und „Jahresabschluss“ trafen sich auf dem Golfplatz in Blankenhain. Außer der einen oder anderen Minigolf-Erfahrung war dieser Sport für alle Kollegen Neuland. Unter fachkundiger Anleitung ging es zunächst auf die Driving-Range, um den Abschlag der Golfbälle zu proben. Hier wurde recht schnell klar, warum Anfänger die Abschläge in den Holzverschlägen üben sollten. Obwohl die überwiegende Anzahl der Golfbälle zwar auf dem Rasen landeten, verirrte sich hin und wieder ein Querschläger in die Schutzwand aus Holz. 

Beim zweiten Teil ging es auf dem Trainingsplatz darum, mit möglichst wenigen Abschlägen die Golfbälle einzulochen. Hier waren vor allem Geschicklichkeit und Zielgenauigkeit gefragt. Auch wenn wir im Rahmen des Schnupperkurses keinen neuen Tiger Woods unter unseren Kollegen entdeckt haben, war das Event eine tolle Erfahrung.

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.