BUGA 2021 – Rückblick mit Ausblick

In diesen Tagen schließt in Erfurt im wahrsten Wortsinn die Gartentür zur Bundesgartenschau 2021. Damit neigt sich auch unsere zweijährige Kooperation dem Ende entgegen. Seit 2019 haben wir als Partner der BUGA 2021 in unseren Print- und Onlinemedien für dieses Großevent in Thüringen geworben.

Zum Abschluss haben gleich vier Teams von Ruschel & Collegen die Gelegenheit genutzt, um die BUGA 2021 im Rahmen von Betriebsausflügen zu besuchen.

Am letzten Augusttag des Jahres verbrachten unser Team Lohnbuchhaltung sowie unser Sekretariatsteam einen gemeinsamen Nachmittag auf dem Erfurter Petersberg. Ein Woche später folgte das Team Jahresabschluss und das Team Wirtschaftsberatung auf dem Gelände des ega-Parks.

Zum Glück meinte es das Wetter an beiden Tagen gut. Bei sommerlichen Temperaturen und blauem Himmel konnte nicht nur das mit 6.000 m² größte Blumenbeet Europas bestaunt werden, sondern auch der grandiose Ausblick über Erfurt und das Umland. Ein weiteres Highlight war die Wüstenlandschaft im Haus Danakil. Auch der Aufstieg zur Zitadelle Petersberg wurde, wie soll es anders sein, mit einer wunderbare Aussicht auf die angelegten Gärten belohnt. Im Festungsgraben konnten die vielen alten und neuen Nutzpflanzen bestaunt und bewundert werden.

Und was bleibt nach 171 Tagen Bundesgartenschau in Erfurt? Unser Fazit lautet: Auch wenn nicht alle Attraktionen der BUGA 2021 erhalten bleiben, so ist die Stadt auf jeden Fall für Touristen und Einwohner aufgewertet worden. Und wir sind stolz, Teil dieser Partnerschaft gewesen sein zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.