VORdenken und MITmachen: Maßnahmen zur COVID-19 Prävention

Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten ist es uns ein großes Anliegen, sowohl unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch unsere Mandanten bestmöglich zu schützen. Ruschel & Collegen ergreift Maßnahmen, um aktive Mithilfe bei der Eindämmung des Corona-Virus zu leisten.

VORdenken und MITmachenUm die Aufrechterhaltung unseres Geschäftsbetriebes für die Finanz- und Lohnbuchhaltung sowie alle anderen laufenden Arbeiten für unsere Mandanten zu gewährleisten, sieht unser Maßnahmenplan folgende Arbeitsweisen vor:

  • Der Kontakt zu und von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird ab sofort nur noch telefonisch oder elektronisch erfolgen. Unsere Erreichbarkeit wird dennoch nicht darunter leiden.
  • Persönliche Termine werden, soweit möglich, reduziert und durch  Telefonkonferenzen oder elektronische Medien ersetzt.
  • Bei persönlichen Terminen beachten Sie bitte die allgemeinen Hygienerichtlinien (Händewaschen, desinfizieren, richtiges Husten und Niesen, Abstand halten und Hände vom Gesicht fern halten). Bitte nutzen Sie unsere bereitgestellten Desinfektionsspender.
  • Die Übergabe von Unterlagen erfolgt über die Empfangsbereiche oder über unseren Einwurfbriefkasten (Niederlassung Erfurt).
  • Auswertungen, Dokumente usw. werden, soweit möglich, postalisch oder elektronisch übermittelt.
  • Darüber hinaus haben wir auch entschieden, alle geplanten Mandantenveranstaltungen bis auf weiteres abzusagen. Sobald neue Termine festgelegt sind, werden wir darüber informieren.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und freuen uns, Sie, nach hoffentlich baldiger Beruhigung der Lage, wieder bei uns persönlich begrüßen zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.