Neues Deutschland von 1966 gefunden!

Derzeit werden Baumaßnahmen an und in der Goethestraße 22 vorgenommen. Im Zuge der baulichen Maßnahmen fanden wir zu unserer Überraschung eine Ausgabe der Zeitung “Neues Deutschland“ vom 15. November 1966 und einen Teil eines Holz-Rollers.

 

Wer hat die Zeitung in den Dachkasten getan?

In den fünzfiger Jahren wohnten hier ein Kurt Ohring, Bilanzbuchhalter, Reinhold Dieball, Pfarrer i. R., Paul Seifert, Architekt. Über das Schicksal des Hauses zu  DDR-Zeiten gibt es leider wenig zu sagen; nur so viel: die Verlagsdirektion der Zeitung „Das Volk“ belegten die Parterreräume für einen Kindergarten „Schwalbennest“. Im Jahr 1995 zog die Landesgeschäftstelle der Malteser Hilfsorganisation ein. Der Erfurter Bischof Dr. Joachim Warnke segnete diese Räume mit einem Gottesdienst. Im Sommer 2008 zogen Ruschel & Coll. nach umfangreichen Sanierungsarbeiten ein.

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.