Mitarbeitergesundheit ist Managementaufgabe

Berufstätige verbringen einen großen Teil ihrer Zeit am Arbeitsplatz. Deshalb sollte das Arbeitsumfeld so gestaltet sein, dass es dem Erhalt der Gesundheit förderlich ist. So erklärt sich die Gesundheitsförderung zu einer Managementaufgabe. Wer die Ursachen für gesundheitliche Probleme – einseitige Belastungen, Bewegungsmangel, Stress und oft auch psychosomatische Probleme – effektiv bekämpft, steigert sowohl die Leistungsfähigkeit als auch das Wohlbefinden seiner Mitarbeiter nachhaltig.

Wir bei Ruschel & Coll. betreiben ein aktives Gesundheitsmanagement für unsere Mitarbeiter, denn der gesunde Mitarbeiter steht für uns im Vordergrund.

Seit Jahren ist unsere Betriebssportgruppe „Bleistift“ aktiv und organisiert unter anderem die Teilnahme am Unternehmenslauf, unterstützt den Aufruf der AOK „Mit dem Rad zur Arbeit“, organisiert die wöchentlichen Massagen und für einige Mitarbeiter auch die Teilnahme im  Fitnessstudio.

Im Herbst vergangenen Jahres haben wir das „Team Gesundheit“ gebildet und einen Gesundheitslotsen ernannt.

Am 16.02.2017 haben wir erstmalig einen Gesundheitstag bei Ruschel & Collegen durchgeführt.

Als Beratungsangebote standen

  • Stressmessung „Cardio-Scan“
  • Progressive Muskelentspannung
  • Halswirbelsäulenmessung
  • Körperfettanalyse
  • Vitalstoffanalyse
  • BalanceKompass Vitametik

auf dem Plan und wurden zahlreich in Anspruch genommen.

Der angebotene Vortrag „Stress und seine Blitzableiter“ stieß auf großes Interesse, die  anschließende Möglichkeit für Einzelgespräche wurde von einigen Mitarbeitern gleich angenommen.

Ebenfalls gut besucht waren die Schnupperkurse mit den Themen „Aktive Pause“ und „Business-Yoga“.

Zur Stärkung zwischendurch wurde gemeinsam Obst und Gemüse geschnippelt und zu einem  gesunden Pausensnack mit Dips und Smoothies zusammengestellt.

Weitere Maßnahmen und  Aktionen sind in laufender Planung und Umsetzung. Die jüngsten Neuerungen sind, dass es einmal in der Woche einen Obst- und Gemüsekorb für die Mitarbeiter gibt und dass die „Drahtesel“ der Radler einmal jährlich gecheckt werden.

Gern stehen wir Ihnen mit unseren bisherigen Erfahrungen zur Verfügung und tauschen uns mit Ihnen über das Thema „Gesundheitsmanagement“ aus. Frau Ilona Ruschel hat ihre Ausbildung zur Yoga-Trainerin erfolgreich absolviert und bietet für interessierte Mandanten gern eine Beratung zum Stressmanagement an.

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.